]]>

Bestatter Zeitz

Müssen Sie einen Bestatter in Zeitz beauftragen?

Wenn ein Familienmitglied stirbt, ist der Aufwand für die Bestattung oft schwer einschätzbar. Wir möchten Ihnen daher bei der Planung einer Bestattung in Zeitz helfen.

Bestattung in Zeitz

Bestattungshäuser in Zeitz

Trauerfeier in Zeitz

Menschen werden sehr oft auf einem Friedhof in Ihrem Heimatort beerdigt. War Zeitz die Heimat des Verstorbenen, so hatte dieser einen besonderen Bezug zur Stadt, zu Ihrer Kultur und zu den Menschen, die hier leben. Mit Ihrer Heimatstadt verbinden die meisten Menschen ein besonders angenehmes Gefühl der Geborgenheit und des Friedens. Geben Sie Ihrem Verstorbenen ein Gefühl der Heimreise mit auf dem letzten Weg.

Wohnen und Leben in Zeitz

Zeitz liegt im Süden von Sachsen-Anhalt im Burgenlandkreis mit einer Fläche von 87 km2 und rund 30.000 Einwohnern und gliedert sich in die Ortsteile Geußnitz, Kayna, Luckenau, Nonnewitz, Pirkau, Theißen, Würchwitz, Zangenberg und Zeitz.

Die Nachbarorte um Zeitz bilden die Städte Elsteraue, Teuchern, Hohenmölsen,Kretzschau, Schnaudertal und Gutenborn im Burgenlandkreis sowie Starkenberg und Meuselwitz (Landkreis Altenburger Land, Thüringen).

Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Schloss Moritzburg mit seinem Schlossgarten. Weitere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem das deutsche Kinderwagenmuseum, das Schlossmuseum Moritzburg, das Kunst- und Museumspädagogische Zentrum „Johannes Lebek“, der Zeitzer Dom und zahlreiche Gedenkstätten.

Die Stadt Zeitz bietet ein vielseitiges Sportangebot, so gibt es Tennisanlagen, verschiedene Turn- und Fitnesseinrichtungen, Sportstadien, Schwimmhallen, Reitanlagen und Schießanlagen.

Kultur und Tradition der Stadt Zeitz

Früher war Zeitz die Hauptstadt des Herzogtums Sachsen-Zeitz. Das frühbarocke Schloss Moritzburg diente dabei als Residenzschloss der Herzöge. Im Schlossmuseum Moritzburg, welches sich im Schloss Moritzburg befindet, ist eine historische Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt Zeitz zu sehen. Auch das Deutsche Kinderwagenmuseum mit der vermutlich größten Kinderwagenausstellung Europas ist im Schloss untergebracht. Sowohl das Schloss Moritzburg als auch der Schlosspark zählen zum Projekt ‚Gartenträume Sachsen-Anhalt‘.

Unter der Altstadt von Zeitz befinden sich Bierlager-Katakomben, welche heute für Besucher zugänglich sind.

In der Oberstadt kann man das Alte Rathaus aus der Epoche der Spätgotik und die romanisch-gotische Michaeliskirche bestaunen. Südlich am Rand der Altstadt von Zeitz liegt das mittelalterliche, ehemalige Franziskanerkloster, das seit einigen Jahren bereits restauriert wird.

Auf dem Altmarkt (ehemaliger Friedensplatz) steht ein Mahnmal für die Opfer des Faschismus aus dem Jahr 1950, welches von dem Bildhauer Robert Propf errichtet wurde.

In Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus gibt es in Zeitz weiterhin zahlreiche Gedenkstätten in Form von Gedenktafeln und Gedensteinen, wie z.B. die Gedenktafel am Gewandhaus auf dem Altmarkt oder die Gedenksäule vor der Michaeliskirche.

Infrastruktur in Zeitz

In Zeitz kreuzen sich die Bundesstraßen B2, B91 und B180. Über die B2 besteht zudem eine direkte Anbindung an die Autobahn A4. Am Bahnhof Zeitz liegen Bahnstrecken mit bequemer Anbindung zu den Städten Leipzig und Saalfeld.

Entlang der Stadt Zeitz führt der beliebte Elster-Radweg und hier endet auch die Weinroute Weiße Elster.